Harlan Coben – Der Junge aus dem Wald

Harlan Coben ist einer der Vielschreiber der Thriller-Branche. Auf Maschseeperlen.de waren die Rezensionen zu den Romanen „Ich vermisse Dich“ und „Ich schweige für Dich“ zu finden; beides sehr gute Bücher.

Weiterlesen Harlan Coben – Der Junge aus dem Wald

Ulrike Draesner – Schwitters

Nach einer gewissen Einlesezeit, sind die Leser bei „Schwitters“ in den Bann der Sprachkunst und Sprachlust Ulrike Draesners gezogen. Da erstreckt sich schon mal ein Satz über eine halbe Buchseite, ohne dass der Leser die Übersicht verliert.

Weiterlesen Ulrike Draesner – Schwitters

Rob Hart – Knock-Out in New York

„Knock-Out in New York“ über einen Teilzeit Privatdetektiv, dessen Fast-Freundin ermordet wird. Rasend vor Wut will er den Täter zur Strecke bringen.

Weiterlesen Rob Hart – Knock-Out in New York

Robert Seethaler – Der letzte Satz

Gustav Mahler auf seiner letzten Reise – das ergreifende Porträt des Ausnahmekünstlers. Nach „Das Feld“ und „Ein ganzes Leben“ der neue Roman von Robert Seethaler.

Weiterlesen Robert Seethaler – Der letzte Satz

Lars Simon – Das Antiquariat der Träume

Ein literarisches Märchen um eine große Liebesgeschichte. „Das Antiquariat der Träume“ von Lars Simon präsentiert einen Protagonisten, der Bücher und Literatur liebt.

Weiterlesen Lars Simon – Das Antiquariat der Träume

Leona Deakin – Mind Games

Was sind Psychopathen, medizinisch gesehen? Die Frage stellt der Roman „Mind Games“ von Leona Deakin und beantwortet sie detailliert.

Weiterlesen Leona Deakin – Mind Games